Bericht:

Ich lebe im großen Farmhaus, welches am Tag Arbeitsplatz, Versammlungsraum und Teeküche ist und abends zu unserem Wohnzimmer wird.

Von:

Eva Gauggel berichtet von ihrer ersten Zeit im Kilcranny House in Nordirland. Sie erzählt, wie es ihr so ergeht, was genau Kilcranny ist und was es alles zu tun gibt und zu ihren Aufgaben als Freiwillige gehört. Es gibt schon erste Fotos! (September 2009)