Bericht:

"Jetzt, da mein Spanisch besser ist, kann ich mehr Verantwortung übernehmen und habe auch eine andere Beziehung zu den Mädchen."

Von: Hannah Ehrlich

In ihrem zweiten Rundbrief gibt uns Hannah Erhlich Einblicke in den Alltag im Hogar Crea Niñas zur Unterstützung drogenabhängiger Mädchen. Sie erzählt von den zusätzlichen Schwierigkeiten der Bewohnerinnen, die einen unsicheren Aufenthaltsstatus haben oder weder lesen noch schreiben können, und von dem Auszug der Bewohnerinnen nach erfolgreichem Abschluss des Rehabilitationsprogramms.