Bericht:

"Man sieht also, sechs Monate können viele Fragen beantworten, und noch viel mehr tun sich auf."

Von: Jonas Hofmann

Das stellt Jonas Hofmann bei seiner Arbeit in der Einsatzstelle "Chance for life" in Bukarest fest und findet den Freiwilligendienst gerade deshalb so herausfordernd und spannend.