Bericht:

"Wahrscheinlich ist ein Freiwilligendienst im Grunde genommen dazu da, damit man sich nachher fragen kann, wie sehr man sich vorher eigentlich irren konnte."

Von: Max Gaber

Das jedenfalls findet Max Gaber, wenn er jetzt nach einem halben Jahr als Freiwilliger auf dem Kinderbauernhof Rusciori über seine Erwartungen und Erfahrungen reflektiert.