Datenschutz und Transparenz

Der Umgang mit den uns anvertrauten Mitteln

Um unsere Ein- und Ausgaben, unsere Ziele und Arbeitsstrukturen für jede/n nachvollziehbar und transparent darzulegen, veröffentlichen wir re­gelmäßig im Juli einen Jahres- und Finanzbericht. Den aktuellen Bericht finden Sie hier. Als Spende­r_in erhalten Sie zudem eine gedruckte Ausgabe im Juli.

Seit März 2016 ist EIRENE Unterzeichnerin der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Damit schließen wir uns dem Bemühen verschiedener deutscher Hilfsorganisationen und Stiftungen an, mehr Transparenz, Qualität und Kontrolle bei Spendenorganisationen zu erreichen. Unsere Selbstverpflichtungserklärung finden Sie hier.
Unsere Ausgaben für Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit und Spendenwerbung lagen 2016 bei rund 10% der Gesamtkosten. Bei der Auswahl unserer Dienstleister haben diejeni­gen Vorrang, die soziale und ökologische Standards in der Produktion und den Beschäftigungsverhältnissen einhalten.

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten speichern und verwenden wir lediglich zum Versand der Spendenbeschei­nigungen und Informationen über die Arbeit von EIRENE. Sie werden nicht an Dritte weitergege­ben.

Spendenbescheinigungen

Als anerkannt gemeinnütziger Verein sind Ihre Spenden voll absetzbar. Die Spendenbescheinigungen verschicken wir an alle Spenderinnen und Spender automatisch im Februar des folgenden Jahres. Gerne verschicken wir auf Anfrage auch Spendenquittungen zu einem anderen Zeitpunkt. Falls sich Ihre Adresse oder Ihre Bankverbindung geändert hat, bitte rufen Sie uns an (02631- 8379-0) oder schreiben uns eine Email: daehling [at] eirene [dot] org

Zweckbindung

Wenn Sie Ihre Spende an einen bestimmten Zweck binden, garantieren wir die Verwendung Ihrer Spende für das von Ihnen benannte Projekt.

Heute ist es umso wichtiger, dass die ökumenische Friedensorganisation EIRENE das verkörpert, wofür die Friedensgöttin EIRENE 400 vor Christus stand: für einen Frieden als Basis von Wohlstand für alle; als Grundlage einer gerechten Gesellschaft; als Gegenmodell zu einer hochmilitarisierten Welt.
Wolfgang Kessler, 20 Jahre Chefredakteur von Publik-Forum, heute freier Publizist
Nachdem unsere Tochter als EIRENE-Freiwillige in Uganda war, war es wunderschön im Jahr darauf eine junge Frau aus Uganda in unsere Familie aufzunehmen. Das war sehr bereichernd für unsere Familie. Denn gegenseitiges Verständnis braucht Begegnungen!
Christiane Bals, Lehrerin
EIRENE gibt jungen Menschen Gelegenheit - ich wähle Worte von Papst Franziskus - , "Beschützer und nicht Räuber der Welt zu werden, Schönheit zu säen..., zu erkennen, dass wir zutiefst mit allen Geschöpfen verbunden sind auf dem Weg in Gottes unendliches Licht".
Johannes Meier, Professor für Katholische Theologie
Weltwärts mit EIRENE in Marokko – für unsere Tochter Thekla ein Jahr mit vielen Herausforderungen, vor allem aber mit Gewinn für ihre spätere berufliche Orientierung. In dem Projekt mit Geflüchteten wussten wir sie jederzeit gut aufgehoben und von den EIRENE-Fachkräften intensiv begleitet.
Tobias Schwab, Journalist
Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und Sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung