Informationspflicht

Gemäß Art. 13 DSGVO sind wir dazu verpflichtet Ihnen die folgenden Informationen bezüglich der
Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bereit zu stellen:


1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für diese Erhebung ist:
EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst e.V.
Engerser Str. 81
56564 Neuwied

2. Datenschutzbeauftragte:

Anne Dähling, daehling [at] eirene [dot] org, 02631 8379-18


3. Zweck der Datenverarbeitung und rechtliche Grundlage

Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens (Bestellung, Spende oder Newsletterabo) und zur Kommunikation mit Ihnen zu satzungsgemäß festgelegten Zwecken verwendet. Die rechtliche Grundlage bildet Art. 6 I lit. a-d DS-GVO.


4. Datenübermittlung

Im Falle einer Spende übermitteln wir Ihre Daten an das von uns zur Spendenverwaltung beauftragte Unternehmen stehli software dataworks GmbH, Filiale Köln, Hohenstaufenring 29-37, 50674 Köln. Über einen Auftragsverarbeitungsvertrag sind Ihre Daten gegen Missbrauch und unbefugte Weitergabe geschützt. Eine weitere Übermittlung erfolgt nicht.


5. Speicherung der Daten

Die Frist für die Löschung der Daten richtet sich nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren. Wenn Sie gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch eingelegt haben, erfolgt die sofortige Löschung/Sperrung der Daten.


6. Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke

Dieses findet nicht statt.


7. Betroffenenrechte gemäß Art. 15 bis 22 DSGVO

  1. Recht auf Auskunft:
    Sie können jederzeit bei uns erfragen welche Daten wir über Sie gespeichert haben und zu welchem Zweck.
  2. Recht auf Berichtigung:
    Sollten wir fehlerhafte Daten über Sie gespeichert haben können Sie jederzeit verlangen, dass diese von uns berichtigt werden.
  3. Recht auf Löschung:
    Sie haben das Recht von uns die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Dieser Aufforderung werden wir dann umgehend nachkommen sofern für uns keine gesetzlichen Pflichten zur Aufbewahrung Ihrer Daten mehr bestehen.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
    Sie haben das Recht von uns zu fordern, dass wir Ihre Daten nur für von Ihnen bestimmte Zwecke verwenden.
  5. Recht auf Widerspruch:
    Sie können jederzeit Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zurückziehen.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit:
    Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen, sofern dies gesetzlich zulässig und technisch möglich ist.
  7. Beschwerderecht:
    Sie haben jederzeit das Recht sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde Rheinland-Pfalz, oder der Aufsichtsbehörde des Bundeslandes in dem Sie leben, zu beschweren, falls wir im Umgang mit Ihren Daten gegen geltendes Recht verstoßen. Die Behörde für Rheinland-Pfalz erreichen Sie über das Beschwerdeformular auf der Internetseite:
    https://www.datenschutz.rlp.de
    E-Mail: poststelle [at] datenschutz [dot] rlp [dot] de
    Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
    Die Kontaktdaten der aller Behörden finden Sie auf der Homepage unter folgendem Link:
    https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links...
Heute ist es umso wichtiger, dass die ökumenische Friedensorganisation EIRENE das verkörpert, wofür die Friedensgöttin EIRENE 400 vor Christus stand: für einen Frieden als Basis von Wohlstand für alle; als Grundlage einer gerechten Gesellschaft; als Gegenmodell zu einer hochmilitarisierten Welt.
Wolfgang Kessler, 20 Jahre Chefredakteur von Publik-Forum, heute freier Publizist
EIRENE gibt jungen Menschen Gelegenheit - ich wähle Worte von Papst Franziskus - , "Beschützer und nicht Räuber der Welt zu werden, Schönheit zu säen..., zu erkennen, dass wir zutiefst mit allen Geschöpfen verbunden sind auf dem Weg in Gottes unendliches Licht".
Johannes Meier, Professor für Katholische Theologie
Nachdem unsere Tochter als EIRENE-Freiwillige in Uganda war, war es wunderschön im Jahr darauf eine junge Frau aus Uganda in unsere Familie aufzunehmen. Das war sehr bereichernd für unsere Familie. Denn gegenseitiges Verständnis braucht Begegnungen!
Christiane Bals, Lehrerin
Weltwärts mit EIRENE in Marokko – für unsere Tochter Thekla ein Jahr mit vielen Herausforderungen, vor allem aber mit Gewinn für ihre spätere berufliche Orientierung. In dem Projekt mit Geflüchteten wussten wir sie jederzeit gut aufgehoben und von den EIRENE-Fachkräften intensiv begleitet.
Tobias Schwab, Journalist
Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und Sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung