Bosnien-Herzegowina

Sarajevo, die Hauptstadt Bosniens, war über Jahrhunderte toleranter und lebendiger Treffpunkt der Religionen und Kulturen Europas. Dieses Erbe wurde im 20. Jahrhundert durch die Weltkriege und die Balkankriege schwer beschädigt. Wie kann Verständigung in einer zerrissenen Gesellschaft geschehen?

Bis heute hat Bosnien-Herzegowina die Folgen des Krieges der 1990er Jahre nicht überwunden. Die politische Ordnung trennt weiterhin die sozio-religiösen Identitäten und ignoriert die Minderheiten, wie etwa die Roma. Freiwillige aus Deutschland unterstützen bosnische Akteur_innen in ihrer Friedens- und Versöhnungsarbeit und Freiwillige aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen Bosniens unterstützen integrative Projekte in Deutschland.

Ansprechperson Freiwilligenprogramm: Iris Bildhauer, bildhauer [at] eirene [dot] org

Einsatzstellen für Freiwillige

Video

Paul berichtet von seinem Freiwilligendienst in der Förderschule Mjedenica

Menschen

Paul Blumenstock

Hallo! Ich heiße Paul Blumenstock und arbeite als Freiwilliger in der Förderschule Mjedenica in Sarajevo in Bosnien-Herzegowina.
Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und Sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung