Nicaragua

Friedensdienst für Menschenrechte und selbstbestimmtes Wirtschaften

Seit über 30 Jahren arbeitet EIRENE mit Organisationen in Nicaragua zusammen. Gemeinsam setzen wir uns für Menschenrechte, Rechte von Frauen und für ein gutes Leben für alle ein. Unsere Partnerorganisationen berichten uns, dass es in den ländlichen Gebieten häufig an Bildungs- und Einkommensmöglichkeiten, Gesundheitsversorgung und Infrastruktur mangelt. Die gemeinsame Arbeit verbessert hier die Situation.

Die Arbeit von zivilgesellschaftlichen Organisationen und Menschenrechtsverteidiger_innen wird zunehmend schwieriger und ihr Handlungsspielraum eingeschränkt. EIRENE arbeitet als überparteiliche Akteurin mit Organisationen zusammen, um Dialogräume aufrechtzuerhalten und die gewaltfreie Bearbeitung von Konflikten zu ermöglichen. So leisten wir einen Beitrag auf dem Weg zu einem friedlichen Zusammenleben und einer Friedenskultur.

Freiwillige aus Deutschland arbeiten bei nicaraguanischen Partnerorganisationen in sozialen und ökologischen Projekten. Sie fördern Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigungen. Ebenso leisten Freiwillige aus Nicaragua solche Dienste bei Partnerorganisationen in Deutschland. Internationale Fachkräfte unterstützten unsere Partnerorganisationen dabei, Projekte zu realisieren, die Armut reduzieren und Menschenrechte stärken.

Ansprechpartner bei EIRENE: Alexander Blessing, blessing [at] eirene [dot] org

Projekte

Land und Rechte für Frauen in Nicaragua

Im ländlichen Nordwesten Nicaraguas fehlt es insbesondere Frauen an schulischer Bildung, Mitspracherechten, sozialer Grundversorgung und Landbesitz. Über landwirtschaftliche Frauenkooperativen stärkt die EIRENE-Partnerorganisation Fundación Entre Mujeres (FEM) die Stellung der Frauen.

Menschenrechte in Nicargua verteidigen

Das nicaraguanische Menschenrechtszentrum (CENIDH) kämpft seit 25 Jahren gegen die Menschenrechtsverletzungen in Nicaragua an. Insbesondere Jugendliche werden geschult, Gewaltdynamiken zu erkennen und Alternativen zu entwickeln. Dabei wird CENIDH von EIRENE-Fachkräften und Freiwilligen unterstützt.

Menschen

Isa Kasten

Hallo! Ich bin Isa Kasten und arbeite bei REMO in Nicaragua.

Judith Weber

Hallo! Ich heiße Judith Weber und bin Freiwillige bei CECIM, Ciudad Sandino in Nicaragua.

Mariam Samimi Behbehani

Hallo! Ich heiße Mariam Samimi Behbehani und werde als Freiwillige bei Los Pipitos in Jinotega, Nicaragua arbeiten.

Lea Merzbach

Hallo! Ich heiße Lea Merzbach und werde als Freiwillige bei Ometepe in Nicaragua arbeiten.

Sarah Daneschwar

Hallo! Ich heiße Sarah Daneschwar und werde als Freiwillige bei Club Infantil in Nicaragua arbeiten.

Elena Harlos

Hallo! Ich heiße Elena Harlos und werde als Freiwillige bei REMO in Nicaragua arbeiten.

Monika Pfeiffer

Hallo! Ich heiße Monika Pfeiffer und werde als Freiwillige bei ADIC in Nicaragua arbeiten.

Françoise Küçük

Hallo! Ich heiße Françoise Küçük und werde als Freiwillige bei La Amistad in Nicaragua arbeiten.

Solveig Velten

Hallo! Ich heiße Solveig Velten und bin Freiwillige bei der Grupo Venancia in Nicaragua.

Ainhoa Davila Wiegers

Hallo! Ich bin Ainhoa Davila Wiegers und bin Freiwillige bei La Amistad in Nicaragua.

Louise Maise

Hallo! Ich heiße Louise Maise und arbeite als Freiwillige bei Antorcha in Nicaragua.

Ben Jürgensen

Hallo! Ich heiße Ben Jürgensen und arbeite bei ADIC in Nicaragua.

Elisabeth Schumacher

Hallo! Ich heiße Elisabeth Schumacher und bin Freiwillige bei Los Pipitos, Jinotega in Nicaragua.