Nordirland

Was bedeutet der Brexit für den Frieden auf der grünen Insel? Wird es eine harte EU-Außengrenze geben zwischen Nordirland als Teil des Vereinigten Königreichs außerhalb der EU und der Republik Irland innerhalb der EU? Steht das Karfreitagsabkommen in Frage? Die Versöhnung auf der Insel ist eine bleibende Aufgabe mit neuen Herausforderungen.

Freiwillige aus Deutschland leisten seit Anfang der achtziger Jahre durchgehend bis heute Friedensdienste in Nordirland. EIRENE ist die einzige Organisation, die solch langfristige Partnerschaften mit verschiedenen sozialen Einrichtungen aufrechterhalten hat.

EIRENE ist gut in der nordirischen Friedensszene vernetzt und arbeitet sowohl mit anerkannten Lobby-und Friedensprojekten (CAJ, Corrymeela) als auch mit Organisationen, die direkte Versöhnungsarbeit zwischen Kindern und Jugendlichen (Forthspring, Quaker Cottage) leisten. Alle EIRENE-Freiwilligen arbeiten derzeit in Belfast in neun Partnerorganisationen in den Bereichen Versöhnungsarbeit, Menschen mit Behinderungen sowie Friedensarbeit.

In Nordirland entsenden wir momentan Freiwillige in folgende Einsatzstellen:
Tools for Solidarity (Arbeit in einer Werkstatt, die Werkzeuge repariert und an Handwerker in Afrika entsendet)
Committee on the Administration of Justice (Mitarbeit in der renommiertesten Menschenrechtsorganisation Nordirlands)
Center for Global Education (Mitarbeit in einem Informationszentrum für entwicklungspolitische Themen)
Quaker Cottage (Versöhnungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Belfast)
Forthspring (Versöhnungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Belfast)
Corrymeela (Versöhnungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Ballycastle an der Küste)
WAVE (Mitarbeit in einem Zentrum für durch den nordirischen Konflikt traumatisierte Menschen)

Weiter unten ist jeweils ein Rundbrief von EIRENE-Freiwilligen aufgelistet, in dem sie ihr Leben und Arbeiten in ihrer Einsatzstelle schildern. Von manchen Partnern haben wir kleine Kurzfilme hochgeladen.

Ansprechperson Freiwilligenprogramm: Ralf Ziegler, ziegler [at] eirene [dot] org

Einsatzstellen für Freiwillige

Video

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bei Forthspring in Belfast

Video

Kurzfilm über die Arbeit von WAVE über die Arbeit mit vom Konflikt traumatisierten Menschen

Video

Kurzfilm über die Versöhnungsarbeit von Corrymeela

Video

Kurzfilm über die Arbeit von Tools for Solidarity

Video

Selbstdarstellung von CAJ

Video

Leben und Arbeiten in der Camphill Community Holywood-Belfast

Video

Leben und Arbeiten in der Arche Gemeinschaft Belfast

Projekte

Menschen

Leah Engel

Hallo! Ich heiße Leah Engel und werde meinen Freiwilligendienst bei der Camphill Community Holywood in Belfast, Nordirland leisten.

Diana Rotar

Hallo! Ich heiße Diana Rotar und werde meinen Freiwilligendienst im Centre for Global Education in Belfast, Nordirland leisten.

Mathilda Stöckmann

Hallo! Ich heiße Mathilda Stöckmann und werde meinen Freiwilligendienst im WAVE Trauma Center in Belfast, Nordirland leisten.

Johanna Steinwandel

Hallo! Ich heiße Johanna Steinwandel und werde meinen Freiwilligendienst in der Corrymeela Commumitiy in Ballycastle, Nordirland leisten.

Mayte Buhren

Hallo! Ich heiße Mayte Buhren und werde meinen Freiwilligendienst bei der Arche Belfast in Nordirland leisten.

Kristina Lorenz

Hallo! Ich heiße Kristina Lorenz und werde meinen Freiwilligendienst im Forthspring Youth Centre in Belfast, Nordirland leisten.

Eva Sauermann

Hallo! Ich heiße Eva Sauermann und werde meinen Freiwilligendienst bei der Camphill Community Holywood in Belfast, Nordirland leisten.
Weltwärts mit EIRENE in Marokko – für unsere Tochter Thekla ein Jahr mit vielen Herausforderungen, vor allem aber mit Gewinn für ihre spätere berufliche Orientierung. In dem Projekt mit Geflüchteten wussten wir sie jederzeit gut aufgehoben und von den EIRENE-Fachkräften intensiv begleitet.
Tobias Schwab, Journalist
Nachdem unsere Tochter als EIRENE-Freiwillige in Uganda war, war es wunderschön im Jahr darauf eine junge Frau aus Uganda in unsere Familie aufzunehmen. Das war sehr bereichernd für unsere Familie. Denn gegenseitiges Verständnis braucht Begegnungen!
Christiane Bals, Lehrerin
Heute ist es umso wichtiger, dass die ökumenische Friedensorganisation EIRENE das verkörpert, wofür die Friedensgöttin EIRENE 400 vor Christus stand: für einen Frieden als Basis von Wohlstand für alle; als Grundlage einer gerechten Gesellschaft; als Gegenmodell zu einer hochmilitarisierten Welt.
Wolfgang Kessler, 20 Jahre Chefredakteur von Publik-Forum, heute freier Publizist
EIRENE gibt jungen Menschen Gelegenheit - ich wähle Worte von Papst Franziskus - , "Beschützer und nicht Räuber der Welt zu werden, Schönheit zu säen..., zu erkennen, dass wir zutiefst mit allen Geschöpfen verbunden sind auf dem Weg in Gottes unendliches Licht".
Johannes Meier, Professor für Katholische Theologie
Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und Sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung