exit RACISM - Interaktive Lesung

Interaktive Lesung der bekannten Antirassismus-Trainerin und Buchautorin Tupoka Ogette

am Freitag, 28. September 2018, 19 bis 20.30 Uhr im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied veranstaltet von EIRENE & Amnesty International Neuwied

Obwohl Rassismus in allen Bereichen der deutschen Gesellschaft wirkt, ist es nicht leicht, darüber zu sprechen. Niemand möchte rassistisch sein, und viele Menschen scheuen sich vor diesem Begriff. Die Lesung begleitet die Zuhörer_innen bei ihrer mitunter ersten Auseinandersetzung mit Rassismus und tut dies ohne erhobenen Zeigefinger. Vielmehr werden die Zuhörer_innen auf eine rassismuskritische Reise mitgenommen, in deren Verlauf sie nicht nur konkretes Wissen über die Geschichte des Rassismus und dessen Wirkungsweisen erhalten, sondern auch Unterstützung in der emotionalen Auseinandersetzung mit diesem Thema.

Tupoka Ogette, geboren 1980 in Leipzig ist studierte Afrikanistin und Wirtschaftswissenschaftlerin. Sie arbeitet bundesweit als Expertin für Vielfalt und Antidiskriminierung, leitet Trainings, Workshops und Seminare zu Rassismus und dessen Auswirkungen auf die deutsche Gesellschaft und ist darüber hinaus als Rednerin, Beraterin und Autorin tätig.

Mehr Infos unter https://www.tupokaogette.de/

Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und Sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung