Meldungen

exit RACISM - Interaktive Lesung

Interaktive Lesung der bekannten Antirassismus-Trainerin und Buchautorin Tupoka Ogette am Freitag, 28. September 2018, 19 bis 20.30 Uhr im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied veranstaltet von EIRENE & Amnesty International Neuwied

EIRENE trauert um Caroline Wengeler

Voll Trauer teilen wir hier eine Nachricht, die wir kaum fassen können: Caroline Wengeler ist am 13.08. bei einem Kletterunfall in Tirol ums Leben gekommen. Ein Unwetter hatte sie überrascht.

Jahresbericht 2017: Frieden braucht weite Räume

Unser Friedensdienst öffnet Räume für Begegnungen. Im Jahr 2017 haben 26 Fachkräfte und 78 Freiwillige in 19 Ländern genau das getan: Sie sind in Beziehung getreten, haben zugehört und ihre Kraft aufgewandt, um Konflikte als positive Antriebsfeder für Veränderung zu nutzen. Für unsere Friedensarbeit standen uns 2017 Mittel in Höhe von 7,5 Mio.

Solidaritätsaktion in Neuwied für Nicaragua

Estamos Con Ustedes: Für ein Ende der Gewalt in Nicaragua! Solidarische Grüße von EIRENE Freiwilligen für alle Menschen in Nicaragua. ***Por el fin de la violencia en Nicaragua! Saludos solidarios de lxs voluntarixs de EIRENE por todas las personas en Nicaragua.

!!Stoppt die Gewalt in Nicaragua!!

EIRENE arbeitet seit mehr als 35 Jahren mit Organisationen in Nicaragua, die sich für Frieden und nachhaltige Entwicklung einsetzen, zusammen. Wir sind von der aktuellen Welle der Gewalt erschüttert und fordern eine friedliche Lösung des politischen Konflikts.

EIRENE erhält „Evangelischen Friedenspreis“

Mit großer Freude haben wir die Nachricht aufgenommen, dass der Evangelische Friedenspreis 2018 an EIRENE verliehen wird. Der Preis würdige gewaltfreies Handeln, teilte die EKD in Hannover mit.

Mali: zivil statt militärisch

Ende April hat der Bundestag hat die Ausweitung und Verlängerung des größten Auslandseinsatzes der Bundeswehr im Rahmen der UN-Mission in Mali beschlossen. Wie EIRENE und ihre Partner gewaltfrei in Mali Frieden fördern, zeigt das Online-Dossier.  

Gastfamilien und Mentor_innen gesucht

Es ist wieder soweit: Zum vierten Mal in Folge kommen internationale Freiwillige nach Deutschland. Sie werden mit EIRENE einen einjährigen Friedensdienst in sozialen Einrichtungen machen. Im April sind bereits die Freiwilligen aus Uganda, Bolivien und Nicaragua eingereist. Für sie beginnt eine spannende Zeit.

Niger: Zivilgesellschaftliche Aktivisten in Haft

Ein Appel von EIRENE und anderen Mitgliedern des Netzwerks Fokus Sahel ruft die Bundesregierung dazu auf, sich dafür einzusetzen, dass im Niger Rechtsstaatlichkeit respektiert und auf Gewaltanwendung gegenüber Demonstranten verzichtet wird. Den Aufruf könnt Ihr als PDF herunterladen.

Neuer Rundbrief: Frieden gelingt nur gemeinsam!

Wie vielfältig Friedensarbeit sein kann, darüber berichtet dieser Rundbrief. Beispiele aus Burundi, Bolivien, Nicaragua und aus Deutschland zeigen vor allem eins: Es lohnt sich gemeinsam für den Frieden zu arbeiten!  

Seiten

Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und Sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung