Gesucht: Begleiter_in internationale Freiwillige in Marokko

Für die Koordination des EIRENE-Freiwilligenprogramms suchen wir möglichst zum 01.11.2018 eine

Begleiter_in internationale Freiwillige in Marokko

(Honorarkraft)

 

Das Arbeitsgebiet der Honorarkraft umfasst folgende Aufgaben:

  • Pädagogische Begleitung und Unterstützung der EIRENE-Freiwilligen in Marokko
  • Planung und Durchführung der Vorbereitung der Freiwilligen in Marokko (Organisation des Sprachkurses, Ländereinführung und Hilfestellung bei Erlangung des Aufenthaltstitels)
  • Kontaktpflege zu und Sondierung von Partnerorganisationen in Marokko
  • Kommunikation mit und Dokumentationen für die EIRENE-Geschäftsstelle in Neuwied

 

Voraussetzungen hierfür sind:

  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, möglichst im transkulturellen Kontext
  • Arbeitserfahrung im Freiwilligendienst von Vorteil
  • gute Sprachkenntnisse in Französisch erforderlich, Darija- und Deutschkenntnisse von Vorteil
  • Bereitschaft für eine längerfristige Übernahme der Tätigkeit (mindestens zwei Jahre) mit Wohnsitz in Marokko
  • Flexible zeitliche Verfügbarkeit in Krisenfällen

 

Die Rahmenbedingungen sind:

  • Die Basis der Zusammenarbeit ist ein Honorarvertrag mit einem monatlichen Honorar von 290,- bis 490,- €. (abhängig von der Anzahl der Freiwilligen)
  • Für die Planung und Durchführung eines Zwischenseminars (sechs Tage) wird ein separater Honorarvertrag abgeschlossen.
  • Für die Tätigkeit ist eine enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Person in der EIRENE-Geschäftsstelle in Neuwied erforderlich.

 

 

Menschen aller Religionen und Weltanschauungen sind bei EIRENE willkommen. EIRENE lädt insbesondere Personen zur Bewerbung ein, die Rassismus oder andere Formen von Diskriminierung erlebt und hieraus diskriminierungskritische Perspektiven entwickelt haben.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer pdf-Datei mit einer maximalen Größe von 8 MB unter dem Kennwort „Freiwilligenbegleitung Marokko“ bis zum 26. August 2018 an:

EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst e.V., z. Hd. Diana Bünnagel, Postfach 1322, D - 56503 Neuwied, buennagel [at] eirene [dot] org,

 

Seit 1957 unterstützt EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst e.V. Partnerorganisationen, die sich für gewaltfreie Konflikttransformation sowie für sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Veränderungen einsetzen. EIRENE ermöglicht Freiwilligen und Fachkräften Friedensdienste in aktuell 18 Ländern. Auf dem Weg hin zu einer rassismuskritischen Organisation baut EIRENE auf engagierte Mitglieder und Mitarbeitende, die aus einer Vielfalt von Perspektiven Visionen für gewaltfreies Zusammenleben entwickeln, persönliche, inhaltliche wie strukturelle Veränderungen mitgestalten und jede Form von Diskriminierung gewaltfrei überwinden.

Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung