Pfingsttreffen 2022

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

Vom 4. bis 6. Juni findet nach dreijähriger Corona-Pause endlich wieder ein EIRENE-Pfingstreffen in Präsenz statt! EIRENE lädt Sie und Euch ganz herzlich dazu und zur Mitgliederversammlung in die Jugendakademie Walberberg in Bornheim (zwischen Bonn und Köln) ein. Die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen findet am Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie am Montag von 10:30 bis 12:00 Uhr statt. Eine Teilnahme per Zoomkonferenz ist möglich. Die Anreise für Teilnehmende an der Mitgliederversammlung ist am Samstag ab 12:00 Uhr möglich. Diejenigen, die nicht an der Mitgliederversammlung teilnehmen, bitten wir zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr anzureisen

Wie in jedem Jahr, wird es wieder ein vielseitiges Programm und die Möglichkeit geben, EIRENE-Freund_innen aus verschiedenen Generationen und Länder kennenzulernen. Schwerpunkthema wird dieses Jahr die Selbstevaluation des rassismuskritischen Veränderungsprozesses (RKVP) sein, und vielleicht dessen Erweiterung um rassismuskritische Klimagerechtigkeit.

Teilnehmende mit Mobilitätseinschränkung und Teilnehmende, die sich wegen rassistisch motivierten Übergriffen sorgen, wollen wir bei der Anreise besonders unterstützen. Bitte beim Antidiskriminierungsteam melden: Felix Sirrenberg (sirrenberg@eirene.org Tel.:02631/8379-71)  oder Augusta Muhimpundu (muhimpundu@eirene.org Tel.:02631/8379-22).

Außerdem werden wir die Kontaktdaten aller Teilnehmenden etwa zwei Wochen vor dem Pfingsttreffen an alle Teilnehmenden versenden, damit Fahrt- und Reisegemeinschaften zur Erleichterung der Anreise gebildet werden können. Natürlich versenden wir nur die Daten derjenigen Teilnehmenden, die der Weitergabe zugestimmt haben.

Wann
04.06.2022 12:00 bis 06.06.2022 13:00
Ort
Jugendakademie Walberberg
Wingert
53332 Bornheim-Walberberg
Deutschland
große Karte anzeigen
Beitrag für Verpflegung (und Unterkunft)
Preisoptionen
Erwachsene ab 27 Jahre 120,00 €
Junge Erwachsene 19 - 26 Jahre 80,00 €
Junge Erwachsene 19 - 26 Jahre (im Zelt) 38,00 €
Kinder und Jugendliche 4 - 18 Jahre 25,00 €
Kinder unter 4 Jahren 0,00 €
Samstag: Tagespreis ohne Übernachtung Erwachsene ab 27 Jahre 35,00 €
Samstag: Tagespreis ohne Übernachtung junge Erwachsene 19 - 26 Jahre 30,00 €
Sonntag: Tagespreis ohne Übernachtung Erwachsene ab 27 Jahre 35,00 €
Sonntag: Tagespreis ohne Übernachtung junge Erwachsene 19 - 26 Jahre 30,00 €
Zuschläge
Zuschlag Doppelzimmer 40,00 €
Zuschlag Einzelzimmer 60,00 €
kein Zuschlag 0,00 €
Soli-Preis (Spende)
Hace 12 años que conozco a EIRENE y mi experiencia ha sido muy linda ya que me ha permitido trabajar no solo en la formalidad de una financiera extranjera en nuestra temática de violencia sexual infanto adolescentes, si no conocer a las personas maravillosas. ¡¡¡ MUCHAS GRACIAS EIRENE!!!!
Rosario Mamani Espinal, Koordinatorin bei SEPAMOS in Bolivien
Zum EIRENE-Freiwilligendienst gehört neben der Arbeit in den Einsatzländern auch die Vor- und Nachbereitung durch die Seminare. Dort konnte ich viele tolle Menschen kennenlernen und habe neue Freundschaften geschlossen. Die Verbundenheit zu ihnen und EIRENE gibt mir noch heute Kraft und Energie.
Johanna Steinwandel, ehemalige EIRENE-Freiwillige in Nordirland
Heute ist es umso wichtiger, dass die ökumenische Friedensorganisation EIRENE das verkörpert, wofür die Friedensgöttin EIRENE 400 vor Christus stand: für einen Frieden als Basis von Wohlstand für alle; als Grundlage einer gerechten Gesellschaft; als Gegenmodell zu einer hochmilitarisierten Welt.
Wolfgang Kessler, 20 Jahre Chefredakteur von Publik-Forum, heute freier Publizist
Weltwärts mit EIRENE in Marokko – für unsere Tochter Thekla ein Jahr mit vielen Herausforderungen, vor allem aber mit Gewinn für ihre spätere berufliche Orientierung. In dem Projekt mit Geflüchteten wussten wir sie jederzeit gut aufgehoben und von den EIRENE-Fachkräften intensiv begleitet.
Tobias Schwab, Journalist
Nachdem unsere Tochter als EIRENE-Freiwillige in Uganda war, war es wunderschön im Jahr darauf eine junge Frau aus Uganda in unsere Familie aufzunehmen. Das war sehr bereichernd für unsere Familie. Denn gegenseitiges Verständnis braucht Begegnungen!
Christiane Bals, Lehrerin
Aux durs moments de la crise au Burundi, EIRENE est apparu comme un ami au chevet de la Maison de la Presse pour inspirer les médias vers un dynamisme plus sensible aux conflits. Notre partenariat avec EIRENE est bien réussi. Quelques fruits sont déjà murs.
Nestor Ntiranyibagira, Direktor, Maison de la Presse du Burundi
Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und Sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung