Freiwillige_r werden

Dein Weg zum Freiwilligendienst

Bevor du dich schriftlich bewirbst, bietet dir EIRENE die Möglichkeit, dich auf einem Infoseminar über die Inhalte und Rahmenbedingungen eines Freiwilligendienstes umfassend zu informieren. An diesem Wochenendseminar lernst du EIRENE besser kennen, erhälst Infos über mögliche Einsatzstellen und ehemalige Freiwillige erzählen dir von ihren Erfahrungen. Die Teilnahme an einem Infoseminar ist keine verpflichtende Grundvoraussetzung, um sich bei EIRENE für einen Friedensdienst zu bewerben, wir empfehlen dir aber trotzdem sehr eine Teilnahme, weil du dadurch am besten EIRENE und die Rahmenbedingungen des Dienstes kennenlernst und die Infos über die Einsatzstellen aus erster Hand erhälst.

Du kannst Dich aber auch direkt bewerben, dafür fülle bitte den Bewerbungsbogen aus, der sich auf dieser Seite weiter unten befindet.
 

Wenn Du Fragen zu einem möglichen Dienst bei EIRENE, über unsere Rahmenbedingungen, den weiteren Bewerbungsprozess  und/oder über die Einsatzstellen hast, kannst du dich entweder bei Ralf Ziegler (02631-837913, ziegler [at] eirene [dot] org) oder bei Thomas Schmidt (02631-837919, schmidt [at] eirene [dot] org) melden.

Anmeldung Infoseminar Neuwied
7.-9. September 2018
Jetzt anmelden

Anmeldung Infoseminar Mönchengladbach
9.-11. November 2018
Jetzt anmelden

Anmeldung Infoseminar Vallendar
16.-18. November 2018
Jetzt anmelden

Anmeldung Infoseminar Vallendar
07.- 09. Dezember 2018

Jetzt anmelden

 

Erstanfrage: "Ich interessiere mich für einen Freiwilligendienst im Ausland!"

Infoseminar: Wochenende zum Kennenlernen der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und der Organisation EIRENE.

Bewerbung: Vor der Bewerbung empfehlen wir die Teilnahme an einem Infoseminar, es ist jedoch keine zwingende Vorraussetzung.

Bewerbungsseminar: Auswahl der Freiwilligen für bestimmte Einsatzstellen.

Orientierung: In Europa unternimmt der/die Freiwillige eine einwöchige Reise zur Einsatzstelle. Bei Einsatz außerhalb von Europa leistet der/die Freiwillige ein Vorpraktikum.

Vorbereitung: Individuelle Vorbereitung und Aufbau eines Ünterstützer_innenkreises.

Dienstbeginn

Ausreisekurs/Ausreise: Die Freiwilligen bereiten sich gemeinsam zwei Wochen auf ihren Dienst vor. Anschließend Ausreise ins Einsatzland.

Zwischenseminar: Einwöchiger Austausch im jeweiligen Einsatzland.

Rückkehrseminar: Am Ende der Dienstzeit findet ein fünftägiges Rückkehrseminar in Deutschland statt.

Dienstende

Inlandsprogramm: Ehemalige Freiwillige können sich weiterhin vielfältig bei EIRENE engagieren.
 

 

Mehr Infos zur Bewerbung

 

Nach dem Infoseminar (oder alternativ nach einem Informationsgespräch am Telefon) schreibst du deine Bewerbung. Im November eines jeden Jahres beginnen wir mit der Bewerber_innenauswahl für die Ausreise im Sommer des darauffolgenden Jahres. Einmal im Monat wird ein Bewerberseminar angeboten und die Zeit zwischen dem Eingang Deiner Bewerbung und der Zu- bzw. Absage von EIRENE beträgt daher durchschnittlich 4- 6 Wochen. Unsere Zusage ist nicht allgemein sondern konkret: Wir machen  eine einsatzstellenbezogene Zusage, d.h. du erfährst direkt, in welches Land du in welcher Einsatzstelle eingesetzt wirst und kannst Dich auf diese Zusage verlassen.

Je früher du dich bewirbst, um so größer ist deine Auswahl an freien Plätzen. Bewerben kannst du dich bis Mitte Juni, wir haben insofern keinen frühen Bewerbungsschluss, sondern versuchen bis kurz vor der Ausreise im Juli alle möglichen Stellen zu besetzen. Natürlich sind aber im Juni nur noch wenige Plätze zu vergeben, und gerade eine Vermittlung nach Afrika und Lateinamerika ist so spät nicht mehr möglich. Es macht daher Sinn, möglichst früh an einem Bewerberseminar teilzunehmen.

Innerhalb Europas bieten wir auch eine Orientierungsreise an, d.h. du kannst die Einsatzstelle vor deiner Ausreise besuchen und kennenlernen. Der Vorteil: Solltest du dich nach diesem Besuch gegen diese Stelle entscheiden, können wir Dir noch Alternativstellen anbieten.

Dein Dienst mit EIRENE beginnt mit den Vorbereitungsseminaren, die im Juli  stattfinden. Deine Ausreise erfolgt im Anschluss an die Seminare. Falls du nach deinem Dienst eine Ausbildung beginnen oder studieren willst, ist das normalerweise zeitlich möglich.

Du solltest bis zum 15. Juli des Ausreisejahres 18 sein. Für Frankreich, Belgien und die USA reicht der 15. August. Spätestens bei der Ausreise musst Du das achtzehnte Lebensjahr erreicht haben.

 

 

 

Bewerbungsunterlagen

Hier findest Du die Bewerbungsunterlagen für den Freiwilligendienst bei EIRENE.

Freiwilligendienste in aller Welt

EIRENE ermöglicht jedes Jahr rund 70 zumeist jungen Menschen aus Deutschland einen Freiwilligendienst bei unseren Partnerorganisationen in Afrika, Amerika und Europa

Länder des Freiwilligendienst

Internationale Freiwillige von EIRENE arbeiten bei Partnerorganisationen in Belgien, Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Frankreich, Nordirland, Marokko, Nicaragua, Rumänien, Uganda und den USA.

Kosten

Alles was du über die Kosten deines Freiwilligendienstes wissen musst.
Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung