Freiwillige in aller Welt

EIRENE-Freiwillige auf dem Weg zum Zwischenseminar in Nicaragua.

Was der EIRENE-Freiwilligendienst bedeutet

Du erweiterst deinen Horizont und überschreitest Grenzen. Du lernst Neues kennen und leistest eine sinnvolle Unterstützung. Du wirst gebraucht mit deinem Engagement. Auch wenn es häufig nur kleine Aufgaben sind: Du veränderst die Lebensbedingungen der Menschen, die dir begegnen. Diese Begegnungen werden dich verändern.

Der Freiwilligendienst wird nicht nur einen weiteren Abschnitt in deinem Lebens­lauf darstellen. Der Freiwilligen­dienst führt soziale und globale Ungerechtigkeiten vor Augen, politisiert und gibt möglicherweise Impulse für das weitere Leben. Der Freiwilligendienst bei EIRENE ist ein Friedensdienst.

EIRENE trägt ihre christlichen Wurzeln im Namen, gleichzeitig versteht sich die Organisation seit Beginn als ökumenisch. Menschen aller Glaubensrichtungen und Weltanschauungen sind willkommen. Niemand bei EIRENE muss eine bestimmte religiöse Zugehörigkeit oder irgendein Bekenntnis vorweisen. Mehr dazu unter spirituell

Freiwillige_r werden

Hier bewirbst du dich für das Freiwilligenprogramm von EIRENE.

Länder des Freiwilligendienst

Internationale Freiwillige von EIRENE arbeiten bei Partnerorganisationen in Belgien, Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Costa Rica, Deutschland, Frankreich, Kanada Nordirland, Marokko, Nicaragua, Rumänien, Uganda und den USA.

Kosten

Alles was du über die Kosten deines Freiwilligendienstes wissen musst.

Berichte aus dem Freiwilligendienst

Freiwillige berichten von ihrer Arbeit. Finde hier zu jedem Land und jeder Einsatzstelle einen Bericht.

Rahmenbedingungen

Was wir Dir bieten und was wir von Dir für den Freiwilligendienst erwarten, findest du hier.

Themen

Die Partnerorganisationen des Freiwilligendienstes sind in vielfältigen Bereichen aktiv.

Betreuung

Du wirst in Seminaren auf Deine Auslandstätigkeit vorbereitet und während des gesamten Dienstes durch Fachkräfte pädagogisch betreut.

Friedensdienst der Älteren - 29 bis 90

Für Menschen ab 29 Jahre bietet EIRENE den Freiwilligendienst der Älteren. Mehr über Rahmenbedinungen und Voraussetzungen findest Du hier.
Weltwärts mit EIRENE in Marokko – für unsere Tochter Thekla ein Jahr mit vielen Herausforderungen, vor allem aber mit Gewinn für ihre spätere berufliche Orientierung. In dem Projekt mit Geflüchteten wussten wir sie jederzeit gut aufgehoben und von den EIRENE-Fachkräften intensiv begleitet.
Tobias Schwab, Journalist
EIRENE gibt jungen Menschen Gelegenheit - ich wähle Worte von Papst Franziskus - , "Beschützer und nicht Räuber der Welt zu werden, Schönheit zu säen..., zu erkennen, dass wir zutiefst mit allen Geschöpfen verbunden sind auf dem Weg in Gottes unendliches Licht".
Johannes Meier, Professor für Katholische Theologie
Heute ist es umso wichtiger, dass die ökumenische Friedensorganisation EIRENE das verkörpert, wofür die Friedensgöttin EIRENE 400 vor Christus stand: für einen Frieden als Basis von Wohlstand für alle; als Grundlage einer gerechten Gesellschaft; als Gegenmodell zu einer hochmilitarisierten Welt.
Wolfgang Kessler, 20 Jahre Chefredakteur von Publik-Forum, heute freier Publizist
Nachdem unsere Tochter als EIRENE-Freiwillige in Uganda war, war es wunderschön im Jahr darauf eine junge Frau aus Uganda in unsere Familie aufzunehmen. Das war sehr bereichernd für unsere Familie. Denn gegenseitiges Verständnis braucht Begegnungen!
Christiane Bals, Lehrerin
Friedensbrief-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den EIRENE Friedensbrief an und Sie erhalten 4 Mal im Jahr spannende Einblicke in unsere Friedensarbeit

Zur Newsletter-Anmeldung